Jule Rüschenschmidt und Lea Konert erkämpften sich bei den Bezirksmeisterschaften im Judo in der U15 am 2.2.20 in Kamen jeweils einen ersten Platz und dürfen sich nun Bezirkseinzelmeisterinnen nennen.
Zunächst konnte Jule ihre Kämpfe in der Gewichtsklasse bis 33kg mit guten “Ippon” Würfen schnell beenden.
Lea ging beim ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 52kg in eine zeitliche Verlängerung (“golden score”, ähnlich dem “golden goal” beim Fußball) und kämpfte 6 Minuten statt der üblichen 3 Minuten. Nach diesem kräftezehrenden Start wurde sie zur Kampfsiegerin ernannt. Ihre weiteren Kämpfe kürzte sie durch gute Würfe ab.
Beide Mädchen werden nun als Bezirksmeisterinnen in Dormagen am 16.2. bei den “Westdeutschen  Meisterschaften” den TV Werne vertreten.
Die Trainerin Bianca Glück war mit den Leistungen der Kämpferinnen sehr zufrieden: “Die beiden haben alles gegeben und konnten ihre Trainingsleistung souverän abrufen. Die ersten Plätze haben beide mehr als verdient!“
Menü