Drei Werner Judoka qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaft am letzten Samstag. Alle drei Kämpfer starteten in der Altersgruppe der U 13. Vitus Schneider kämpfte in der größten Kampfgruppe (-40 kg) des Tages. In seinem ersten Kampf musste er sich gegen den späteren Gruppensieger geschlagen geben. Kampf zwei und drei gewann er jeweils mit einer guten Fußtechnik. Im vierten Kampf wurde Vitus mit einem souveränen Wurf seines Gegners mit Ippon (Bezeichnung für Siegpunkt) geworfen. Er erlangte damit einen verdienten 7. Platz. Jakob Wiesmann und Timo Rüschenschmidt starteten beide in der Kampfgruppe bis 46 kg: Jakob zeigte gute Kämpfe und am Ende reichte es bei ihm für den fünften Platz. Timo Rüschenschmidt kämpfte sich auf Platz 2. Er konnte seine drei gewonnen Kämpfe im Boden für sich entscheiden. Im Kampf gegen den späteren Gruppensieger musste er sich nach Kampfrichterentscheid geschlagen geben und erreicht damit die Qualifikation für die Westfalenmeisterschaft in Herten am 11.06.2022.

Allen drei Kämpfern gratulieren wir herzlich!

Menü