Lea Konert und Jule Rüschenschmidt erfolgreich beim Landeseinzelturnier in Lünen

Am letzten Samstag fand in Lünen das erste Sichtungsturnier 2022 der Altersstufen U 17 und U 20 in Lünen statt. An dem Leistungsvergleich nahmen insgesamt 200 Teilnehmer aus ganz NRW teil, darunter zwei weibliche Kämpferinnen des 1. JC im TV Werne. Lea Konert (U17) startete in der Gewichtsklasse -70 kg. Nachdem sie sich trotz guter Techniken im Boden im ersten Kampf geschlagen geben musste, konnte sie den zweiten Kampf mit einer Ipponwertung für sich entscheiden. Den dritten Kampf musste sie leider vorzeitig abbrechen, so dass sie am Ende Platz 3 in ihrer Gewichtsklasse belegte. Auch für Jule Rüschenschmidt ( U17, -48 kg) gab es am Ende des Turniers die Bronzemedaille. Sie gewann die ersten beiden Kämpfe im Stand mit guten Fußtechnik und hatte damit schon Platz drei sicher. Bei den weiteren Kämpfen um den Gruppensieg setzen sich ihre Gegnerin im Boden durch, so dass es auch für sie bei Platz drei blieb. Die TrainerInnen waren mit der Leistung sehr zufrieden. Für die Kämpferinnen war dieses Turnier ein Vorgeschmack auf die U 18 Meisterschaften, die am 17. September in Holzwickede starten.

Menü